Ihre Rechtsanwältin in Bergisch Gladbach

Daniela Thiemann-Schulz

Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht

Frau Rechtsanwältin Thiemann-Schulz wurde am 28.07.1971 in Engelskirchen geboren. Sie ist verheiratet und hat einen Sohn.

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Münster/Westfalen und dem zweiten juristischen Staatsexamen im Jahr 1998 erfolgte im Mai 1999 die Zulassung als Rechtsanwältin.

Von 1999 bis zur Gründung ihrer Kanzlei in Rösrath-Forsbach im März 2008 war Frau Rechtsanwältin Thiemann-Schulz in der Sozietät Dr. Stankewitz Tambor Schmitte, später Dr. Stankewitz und Schmitte in Köln tätig.

Im Juni 2015 erfolgte sodann der Umzug der Kanzlei von Rösrath-Forsbach nach Bensberg in Bergisch Gladbach. In unmittelbarer Nähe zum Bensberger Schloss sowie zum Amtsgericht betreibt Frau Rechtsanwältin Thiemann-Schulz ihre Anwaltskanzlei nunmehr in Form einer Bürogemeinschaft gemeinsam mit Herrn Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht Henning Kolvenbach und Herrn Rechtsanwalt Martin Dewes. Herr Rechtsanwalt Martin Dewes hat den Fachanwaltslehrgang Familienrecht ebenfalls erfolgreich absolviert.

Frau Rechtsanwältin Thiemann-Schulz ist seit Mai 2008 zugleich Fachanwältin für Arbeitsrecht.

anwalt-bensberg_arbeitsrecht_mietrecht